© 2016 by Corina Hollenstein. Proudly created with Wix.com

Chorreise Klang Mittenägeri 3./4. September 2016

Das sollten sie unbedingt

 

Kennen Sie Gadmen im Kanton Bern? Sind Sie auf Ihrer Fahrt über den Sustenpass auch schon daran vorbei gefahren? Das sollten Sie nicht!

Vorbeifahren meine ich.

Klang Mittenägeri durfte im Rahmen der diesjährigen Chorreise

den Gottesdienst in der wunderschönen Kirche in Gadmen musikalisch begleiten. Wir wurden nicht nur mit dem grandiosesten Apéro (und davon hatte ich doch schon Einige!) belohnt, sondern durften auch interessante Menschen kennen lernen.

Doch dies war nicht das einzige Highlight an diesem Wochenende. Der eigentliche Star war unbestritten die Natur. Stolz präsentierte sie in herrlichen Bildern ihre Bergwelt: Furka Bergstrecke-Grimselpass-Aareschlucht-Sustenpass.

Auf unserer Homepage www.klang-mittenaegeri.ch können Sie uns gerne photographisch nachreisen. Das sollten Sie.

Dort lassen sich auch alle Informationen über unsere weiteren Auftritte finden, denn Klang Mittenägeri sollte man nicht lesen, sondern unbedingt hören. Die nächste Gelegenheit bietet sich Ihnen am 30. Oktober in Cham. Wir werden den Gottesdienst in der Reformierten Kirche begleiten.

Doch wie sagte der französische Moralist und Essayist Joseph Joubert: „Ein einziger schöner Klang ist schöner als langes Gerede.“ Ist ja gut, ich schließe somit, doch nur noch kurz, falls es Sie interessiert:

Das Projekt « Püüre Laden Gadmen» ist eine Initiative der Bergbäuerinnen aus dem Gadmental. Ein Blick in den attraktiv gestalteten Onlineladen lohnt sich auf jeden Fall. Dort findet sich sogar eine CD mit Geschichten, erzählt vom Gadmer Dorf-Chronisten und „More than honey“ Darsteller Fred Jaggi.

 

Für Klang Mittenägeri

Vorstandsmitglied

Corina Hollenstein

 

Fotos: Corina und Adrian Hollenstein